Große Erfolge für Blaue Springer bei den NRW-Jugendeinzelmeisterschaften 2019

| Keine Kommentare

Im niederrheinischen Kranenburg starteten gleich sieben Blaue Springer – das alleine ist schon ein großer Erfolg für den Verein, denn die Qualifikationen für diese zweithöchste deutsche Jugendveranstaltung sind alles Andere als ein Selbstläufer.

Die Platzierungen sind insgesamt sehr erfreulich und wurden durch die Pokal-Platzierungen von Maurin (mit 5/7 Dritter U12 in seinem ersten U12-Jahr) und Lisa-Marie (mit 5,5/7 Zweite U18w) gekrönt.

Die weiteren Platzierungen:

Adelina (U10w): Platz 15 (3,5/9)
Philipp (U10): Platz 16 (4/9)
Rona (U14w): Platz 5 (4/7)
Moritz (U16): Platz 5 (4/7)
Kevin (U18): Platz 7 (3,5/7)

Vor allem die Platzierungen von Moritz und Kevin in hammerharten Teilnehmerfeldern und z. T. erheblichen eigenen DWZ-Rückständen sind mehr als respektabel!

Insgesamt ein sehr schönes Bild, das zeigt, dass unser Verein durch die Altersklassen sehr gut aufgestellt ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.