OWL-Einzelmeisterschaften U10, U10w und Einsteigerturnier in Halle/Werther

| Keine Kommentare

Am 16. und 17. Februar fanden in Halle und Werther die OWL-Einzelmeisterschaften in zwei für uns relevanten Altersklasse statt: U10 und U10w. Außerdem gab es ein Einsteigerturnier, an dem einige unserer Talente teilnahmen.

Besonders hervorzuheben – und fast schon eine kleine Sensation – ist das Super-Abschneiden von Philipp Klerx in der U10. Platz 2 von 17 mit 4/5 ist fantastisch und auch eine Belohnung für den Trainingsfleiß von Philipp. Nun wartet die NRW-Endrunde in Kranenburg in der zweiten Woche der Osterferien auf unsere junge Nachwuchshoffnung. Dabei zu sein ist schon eine große Ehre.

Narek Grigoryan, der trotz seiner erst acht Jahre furchtlos im Hauptturnier antrat, überzeugte auf Anhieb mit Platz 9 und einem ausgeglichenen Punktekonto. Das konnte sich sehen lassen.

Adelina Altajew hat Gleiches wie Philipp geschafft: Platz 2 bei den U10-Mädels mit 3/4 und die Quali für Kranenburg. Auch eine tolle Leistung, über die wir uns sehr freuen.

Auch im Einsteigerturnier gab es sehr erfreuliche Resultate: Der erst sechsjährige Maximilian Konnerth schaffte Platz 4/27 mit 4/5. Ganz stark!

Julius Nolte auf Platz 8 mit 3/5 hat ebenfalls die Chance genutzt, zu zeigen, wie sehr er sich verbessert hat. Auch er ist ja erst acht Jahre alt.

Der Stolz unserer Cracks ist berechtigt:

Nähere Infos und alle Ergebnisse auf der Website der Schachjugend OWL: CLick

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.