SK Blauer Springer Paderborn II – SV Soest II: 5,5:2,5

| Keine Kommentare

Die um Roger und Moritz verstärkte Jugendmannschaft marschiert weiter der Tabellenspitze entgegen. SV Soest wurde klar mit 5,5:2,5 geschlagen.

Am Spitzenbrett spielte Niklas eine geschlossene Stellung, bis ihm sein Gegner Remis anbot und er annahm.

Dahinter überspielte Lisa-Marie ihren Gegner schon in der Eröffnung. Sie gewann zwei Bauern und später noch eine Leichtfigur. Glatter Sieg.

Moritz musste die Waffen strecken, nachdem er im Endspiel einen Bauern einstellte und am Ende mit Turm und König gegen Turm, König und zwei Freibauern auf der g- und h-Linie auf verlorenem Posten stand.

Roger einigte sich mit seinem Gegner früh auf Remis.

Noah Stirnberg gewann seine Partie nach zunächst ausgeglichener Stellung. Er erhöhte den Druck, gewann Material und am Ende die Partie.

Kevin holte ebenfalls einen vollen Punkt.

Julian nutzte in ausgeglichener, geschlossener Stellung einen Fehler seines Gegners zum ebenfalls vollen Punkt aus.

Xenia spielte die längste Partie des Tages. Am Ende hatte sie in einem Endspiel einen Bauern weniger, aber der Gegner willigte ins Remis ein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.