2. Frauen-Bundesliga – Live-Ticker

| Keine Kommentare

Nach Pizza und Pasta gestern Abend im aus dem letzten Jahr bekannten Ristorante La Piazetta und mit einer Extra-Stunde Schlaf wegen der Zeitumstellung ausgestattet, sind wir überpünktlich um 8.15 Uhr am Spiellokal. Gleich gehts los.

8.45 Uhr: Die Mannschaftsaufstellungen sind raus. Hier die Partien:

WFM Hannah Kuckling (sw) vs. Germaine Helene Kicker
Sophie Bork (ws) vs. Madita Mönster
Rebecca Browning (sw) vs. Jessica Wallat
Lisa-Marie Möller (ws) vs. Stefanie Wollscheid
Elanor Schrader (sw) vs. Andrea Wenke
Xenia Walow (ws) vs. Vera Kohls

9.00 Uhr: Alle Spielerinnen sind da. Auf die Sekunde pünktlich werden die Bretter freigegeben.

9.25 Uhr: Bei Lisa-Maries Partie geht’s los wie bei der Feuerwehr. Nach nur neun Zügen sind schon 3 Figuren und ein Bauer vom Brett. Sie gibt auf d7 mit einem Bauern Schach und holt sich dann wohl gleich die Figur für diesen Bauern zurück.

10.20 Uhr: Lisa-Marie hat jetzt eine ganze Figur mehr. Und die Gegnerin hat einen Doppelbauern. Das sieht gut für uns aus. Alle anderen Bretter scheinen (nach meinem laienhaften Verständnis) ausgeglichene Stellungen zu haben.

10.44 Uhr: Toooor in Hamburg. Lisa-Marie gewinnt sicher. 1:0 für Paderborn.

11.35 Uhr: Sophie steht „optisch leicht gefälliger“ und greift einen Isolani mehrfach an. Rebecca hat eine Mattdrohung abgewendet, ob das nachhaltig ist, wird sich zeigen. Bei Hannah versperrt Meister Yoda wieder die Sicht.

11.47 Uhr: Hannah netzt zum 2:0 ein. Rebecca hat einen Bauern weniger.

11.51 Uhr: Xenia steht „ziemlich gut“ (Hannah).

11.54 Uhr: Elanor hat einen Bauern weniger. Vielleicht kann sie diesen zurückgewinnen. Falls ja, dann steht sie gut, ansonsten nicht so gut.

12.17 Uhr: Sophie und Xenia habe jeweils einen Bauern mehr. Elanor hat bei Materialgleichheit das Läuferpaar, hat aber weniger Zeit.

12.25 Uhr: Elanor hat ein „ziemlich remises“ Endspiel (Hannah).

12.49 Uhr: Nicht Rebeccas Wochenende. Leider verliert sie ihre Partie. Nur noch 2:1.

13.09 Uhr: Xenia hat im Turmendspiel 3 Bauern mehr. Das sollte doch reichen. Elanor hat gerade ein Remis angeboten, so steht die Partie wohl auch. Sophie kämpft. Vielleicht ist ihr Springer etwas eingeklemmt. Mal schauen, ob er da rauskommt und was dann bei der Partie rauskommt.

13.32 Uhr: Elanor spielt remis. Damit steht es 2,5:1,5 für uns. Wenn jetzt Xenia…

13.51 Uhr: Xenia gewinnt. Sophie hat im Endspiel einen Bauern mehr. Das sollte reichen. Aber beide Spielerinnen haben nur noch ein paar Minuten auf der Uhr.

14.21 Uhr: Sophie erzielt ein Remis. Damit gewinnen wir 4:2. Ein tolles Ergebnis. Wir verabschieden uns und machen uns jetzt auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.