3 Freiplätze für NRW-JEM 2017

Am letzten Wochenende hat der Spiel- und Sportausschuss (SuSA) der Schachjugend NRW in Dortmund-Brackel die Freiplätze für die NRW-Jugendeinzelmeisterschaften vergeben. Für den Blauen Springer konnten sich Carolin Gatzke (U18w), Lisa-Marie Möller und Xenia Walow (beide U16w) die begehrten Tickets für Kranenburg sichern. Herzlichen Glückwunsch!

Auch die starken Leistungen von Yakub Irkilmez sind den Verantwortlichen nicht verborgen geblieben. Er ist als zweiter Nachrücker in der U16 nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.