NRW-Landesregierung und Landessportbund fördern Schulschach

v.l.n.r. Landrat Manfred Müller, Dr. Ulrich Rust, KSB-Präsident Diethelm Krause

Im Rahmen des gemeinsam vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen aufgelegten Förderprogrammes “1000×1000 – Anerkennung für den Sportverein” wurde der SK Blauer Springer Paderborn 1926 e.V. für sein Engagement im schulischen Ganztag bedacht. Am 28. Juni fand die feierliche Übergabe der Förderbeträge im großen Sitzungssaal des Kreishauses durch den Landrat Manfred Müller und den Präsidenten des Kreissportbundes Diethelm Krause statt. Insgesamt werden 31 Sportvereine aus dem Kreis Paderborn für verschiedenste Initiativen Kindertagesstätten und im schulischen Ganztag oder für inklusive Sportangebote gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.