Deutsche Vereinsmeisterschaften

Vom 27.12.-30.12.2013 wird in den verschiedenen Altersklassen der Titel des Deutschen Meisters ausgespielt.

Unser Verein schickt gleich vier Mannschaften ins Rennen.

In Magdeburg treten die U10 I und die U10 II sowie die U14w an. Der Papierform nach dürfte es für unsere Jüngsten schwer werden, allerdings liegt die Erste Mannschaft in der vorläufigen DWZ-Rangliste immerhin auf Platz 13 von 50. Bekanntlich sind DWZ-Zahlen in den unteren Altersklassen auf Bundesebene aber mit Vorsicht zu genießen. Mal sehen, was da möglich ist. Sicherlich werden alle ihr Bestes geben und ganz wertvolle Turniererfahrungen sammeln.

Die U14w liegt den vorab bekannt gegebenen DWZ-Zahlen zufolge auf Platz 4/20. Allerdings hat eine kurze Recherche ergeben, dass es etliche Mannschaften gibt, die mittlerweile ihre DWZ-Durchschnitte deutlich erhöht haben, sodass unsere Mädels bestenfalls schwache Außenseiterchancen auf einen der vorderen Plätze haben dürften. Bemerkenswert ist, dass der SK Blauer Springer Paderborn einer von nur 3 Vereinen ist, die in der U14w auf eine Gastspielerin aus einem anderen Verein verzichten.

Unsere U12 spielt in Lichtenfels-Schney. Auf Platz 8/20 laut DWZ-Durchschnitt ist die Ausgangslage ähnlich wie in der U14w. Man muss abwarten, wie es läuft. Die top-gesetzten Teams aus Magdeburg und Hamburg dürften jedoch kaum zu knacken sein.

Welche Plätze auch immer am Ende herauskommen, eines ist sonnenklar: Dass ein Verein gleich vier Mannschaften bei Deutschen Meisterschaften aufbietet, ohne dabei einen einzigen Gastspieler an Bord zu haben, ist außergewöhnlich und ein großer Erfolg für unsere Jugendabteilung.

In diesem Sinne: Daumendrücken!

Hier noch ein Link auf das offizielle DVM-Portal: Deutsche Vereinsmeisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.