Blaue Springer – Mädchen überzeugen in Thüringen

Leinefeld liegt im Dreiländereck in Thüringen, in direkter Nachbarschaft zu Niedersachsen und Hessen. Zum 16. Mal fand dort die Offene Stadtmeisterschaft im Schnellschach statt. Dort wird auch der Schnellschachmeister Titel in einem Bezirk ausgespielt.

Nach ca. einstündiger Anreise durften wir über das Glatteis in den Spielsaal schlindern. Das Foyer der Stadthalle war modern ausgestattet und überzeugte mit hohen technischen Standards. Ergebnisse erschienen zeitnah auf dem Beamer und Paarungen waren sofort nach Bekanntgabe zu sehen.

Dominiert wurde das Turnier von Spielern > 1500, jedoch waren auch Jugendliche und Kinder vertreten. Zu unserer Überraschung trafen wir gleich auf alte Bekannte; Vater Ziegenfuß mit seinen beiden Töchtern. Im gleichen Alter wie unsere Töchter war der Kampf um die Damentitel zu antezipieren.

Kimberly war im starken Feld erwartungsgemäß überfordert, sie verlor gleich die ersten Partien. Samantha machte es nicht besser, eine Partie gegen einen Herrn mit einer DWZ von 1800 sah gut aus, leider konnte sie als Langzeitspielerin ihre Zeit nicht einteilen und verlor auf Zeit. Die nächste Partie brachte keine Besserung, mit einem Turm verlor sie wegen Zeit. Inzwischen waren die Antonia und Larissa in die oberen Bretter aufgestiegen und außer Sichtweite. Im 8. Spiel spielte Samantha mit zwei gewonnen Partien gegen “Spielfrei”, eine ärgerliche Situation.

In der 9. Partie gab es endlich das lang ersehnte Duell Samantha vs. Antonia. Hier zeigte Samantha ihre Stärke und Antonia mußte die Waffen strecken. Kimberly gewann gegen einen stärkeren Spieler, da er das Matt in 3 übersehen hatte und konnte im Turnier 3 Punkte erzielen.

Die Überraschung kam in der Siegerehrung. Samantha war die beste Dame im gesamten Turnier, erhielt aber dort keinen Titel. Aber in der Rating Verteilung der U10 Spieler erreichten die “tough sisters” Samantha und Kimberly Platz 1 und 3, die Ziegenfuß Schwestern Platz 2 und 4. Unter ferner liefen wurden noch ein paar männliche Vertreter der Kategorie verlesen.

(Autor: Ernst Schmidtmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.