U16 gewinnt auch gegen Ubbedissen

Nach dem 5. Spieltag in der U16-VK stand fest, dass sich unsere Mannschaft als Gruppenerster in der Verbandsklasse Süd für die Finalrunde qualifiziert hat. Somit kämpft sie mit um den Aufstieg in die Verbandsliga.

Am Samstag (26.01.2013) mussten nun unsere jugendlichen Blauen Springer zu Hause gegen den Gruppenersten der Verbandsklasse Mitte, SV Ubbedissen antreten und fuhren einen ungefährdeten 4:0 Sieg ein.

Glückwunsch der U16, die somit gleich nach der ersten Spielrunde die Tabellenführung in der Endrunde übernommen hat.

An Brett 1 spielte Carsten Hecht gegen Timon Sprute, die Nr. 1 der U16 des SV Ubbedissen und immerhin Viertplatzierter der OWL-Jugendeinzelmeisterschaft.

An dieser Stelle einen Dank an unseren Spitzenspieler Carsten, der die Finalkämpfe unterstützen will und einen ungefährdeten Sieg einfuhr.

Carolin Gatzke an Brett 2 (gegen Nils Bräuning), Benedikt Ötting an Brett 3 (gegen Jaron Sprute) und Yakub Irkilmez an Brett 4 (gegen Marvin Klöpperpieper) spielten die weiteren Siege ein.

Carolin beendete ihre Partie mit einem Matt nach dem 20. Zug, Benedikts Gegner gab nach dem 31. Zug auf.

Hiermit auch ein Dankeschön an Yakub. Yakub, Stammspieler unserer U12-VL, hat zum wiederholten Male die U16 untrstützt. Mit seiner „flotten“ Spielweise hat er mit einer eigenen Bedenkzeit von nur 31 Minuten seinen Gegner mit 48 Zügen regelrecht gejagt. Zum 49. Zug kam es nicht, sein Gegner gab auf.

Die nächste Spielrunde steht am 16.02.2013 an; Gegner ist SC Porta Westfalica II.

(Autor Christian Ötting)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.