Kurzer Nachbericht Simultanturnier mit Jannik Liebelt

| Keine Kommentare

Am Freitag, 10.11.2017, kam es zum großen, aber sehr, sehr freundschaftlichen Kräftemessen: 14 Blaue Springer vs. Jannik, der mit einer DWZ > 2000 seinen Gegner überlegen war, aber gegen eine ziemlich spielstarke Auswahl unseres Vereins antreten musste.

Mal sehen, wie das ausging.

Erst mal hat es richtig Spaß gemacht. Lockere Atmosphäre, kein super-verbissenes Kampfschach bis zum letzten Blutstropfen, aber trotzdem engagiertes Spiel auf beiden Seiten der Bretter. Geschenkt haben wir uns dann ganz sicher nichts.

Jannik war gut in Form, aber gegen die fast komplette U20-Bundesligamannschaft anzutreten, ist kein Zuckerschlecken.

Am Ende, nach über drei Stunden Spielzeit, durften sich einige Blaue Springer über einen vollen Punkt freuen:

Niklas Schlangenotto
Dr. Roger Klahold
Lars Kruse
Julian Janke
Dr. Dirk Möller

Remis spielten:

Yakub Irkilmez
Noah Stirnberg
Lisa-Marie Möller
Rona Klahold
Luca Esfehanian
und noch ein „freundschaftlich vereinbartes“ Remis für David Lewkowicz

Fazi: Jannik ist herzlich zur Neuauflage eingeladen.

Kurzer Ausblick: Kevin 6.0 steht vor der Tür – bald kommt die Ankündigung zum nächsten Seminar mit FM Kevin Schröder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.