Deutlicher Erfolg der 4. Mannschaft

| Keine Kommentare

Einen ganz wichtigen Erfolg erzielte unsere 4. Mannschaft in der Bezirksklasse. Nach der knappen Niederlage im Heimspiel gegen den SV Soest vor 3 Wochen gelang nun ein Auswärtssieg gegen LSV/Turm Lippstadt 4, und dies sogar unerwartet deutlich mit 5,5 : 2,5.

Julio Peña Azcuy (Brett 5) eröffnete den Punktereigen schon nach etwas mehr als einer dreiviertel Stunde Spielzeit. Kurz danach einigten sich Wolfram Heinz (Brett 3) und sein Gegner auf ein Remis. Das gleiche Ergebnis erzielte Ralf Franz an Brett 2, bevor dann Asier Recalde (Brett 4) wieder einen ganzen Punkt einfahren konnte. Ulrich Rust (Brett 8) erkämpfte sich ebenfalls ein Remis. Aus den drei verbliebenen Partien musste also noch mindestens ein halber Punkt geschafft werden, um ein Mannschaftsremis zu sichern. Leider geriet Dirk Daichendt in extreme Zeitnot und schaffte die 40 Züge nicht ganz. Aber Ivan Lukic und zum guten Schluss Benjamin Potyka netzten ein und sicherten den deutlichen Mannschaftssieg.

Damit stehen nach 4 Runden nun 5 Punkte und Tabellenplatz 4 zu Buche. Auf dem Weg zum Saisonziel „Klassenerhalt“ sind wir somit schon ein sehr gutes Stück voran gekommen. Am nächsten Spieltag haben wir spielfrei, bevor es dann am 28.01.2018 gegen die 3. Mannschaft vom SK Delbrück geht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.