Blaue Springer erfolgreich beim Schnellschachturnier in Delbrück

| Keine Kommentare

Am Samstag, dem 08.07.2017, fand das jährliche Sommer- und U14 Turnier in Delbrück statt. Die Bedenkzeit betrug 15 Minuten pro Spieler. Gleich vier Blaue Springer nahmen teil: Julian Janke, der freiwillig nicht mehr bei der U14 mitmachen wollte und deswegen bei den Erwachsenen mitspielte, Luca Esfehanian, Benjamin Potyka und Felix Teichert.

Das Turnier war sehr gut organisiert und es wurde kein Startgeld erhoben. Dennoch gab es gute Preise zu gewinnen. Vielen Dank an die Sponsoren!

Benjamin hat ein paar spannende Spiele gespielt und wurde überraschenderweise am Ende Bester in der Kategorie U1400 und gewann somit 10€.

Für Julian reichte es leider nicht ganz mit dem Ratingpreis, er wurde 3. in der Kategorie U1700, wovon einer allerdings den U20 Preis bekam. Da man nur insgesamt einen Preis gewinnen konnte, war es also sehr knapp für ihn. Trotzdem ein starkes Turnier von Julian.

Luca spielte ein hervorragendes Turnier mit 5,5 aus 7 möglichen Punkten, was am Ende mit dem zweiten Platz und 50€ belohnt wurde.

Noch besser lief es für Felix, er spielte souverän von Beginn an und gab nur einmal in der vorletzten Runde ein Remis mit schwarz gegen einen 2000er ab. Somit wurder er mit 6,5 aus 7 möglichen Punkten und einem Punkt Abstand zum zweiten Platz eindeutiger Gesamtsieger des Schnellschachturniers in Delbrück. Zudem durfte er sich über 100€ Preisgeld freuen.

Die Blauen Springer hatten eine Menge Spaß und gingen am Ende mit 160€ nach Hause, was für ein erfolgreicher Tag! Das Turnier ist definitiv zu empfehlen, die Atmosphäre ist sehr gut und alles ist nett und freundlich gestaltet. Vielleicht nehmen ja im nächsten Jahr noch mehr Blaue Springer teil.

Hier noch ein Foto mit den beiden Erstplatzierten:

null

(Autor: Felix Teichert)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.