U10 Verbandsliga: Remis gegen SAP und gegen Rheda

| Keine Kommentare

Großartig: U20 schafft den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse, die Jugend-Bundesliga. Aber auch die Kleinen können was…

______________________________________________________________________________________________________________

Na bitte, das ist doch ein prima Schachwochenende für unsere junge U10-Truppe gewesen.

2:2 gegen die favorisiserte Mannschaft der SchachAkademie Paderborn und 2:2 gegen Gastgeber Rheda.

An Brett 1 zeigte Maurin Möller, dass er zurzeit in Top-Form ist. Nach dem hervorragenden Abschneiden bei den NRW-Einzelmeisterschaften, das mit einem Platz im NRW-Kader belohnt worden ist, gab es wieder zwei blitzsaubere Siege.

Niclas Rogalski musste zwar seine erste Saisonniederlage einstecken, konterte aber in der zweiten Partie mit einem schönen Sieg.

Glückwunsch David Lewkowicz: Gegen einen nicht schlechten Gegner der SchachAkademie konnte er einen feinen Sieg landen. Schön die Nerven behalten und die Chancen genutzt!

Leider gingen Reem, Jan und Noah diesmal leer aus, aber auch aus Niederlagen lernt man viel. Gehört beim Schachspielen einfach dazu.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.