U12 Jungs schaffen Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

| Keine Kommentare

Sehr erfreulich, dass unsere Jungs in einem knallharten Feld den Mädels ins Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften folgen konnten.

Nach einem zurückhaltenden Start an den beiden ersten Tagen im NRW Finale standen für die U12 die Chancen schlecht, sich noch für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Doch mit viel Engagement, guter Stimmung und überzeugenden Leistungen schaffte das Team den Anschluss und hatte so am letzten Tag die Möglichkeit, sich aus eigener Kraft die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Oberfranken doch noch zu sichern. Trainer Zoltan Nagy stellte seine Schützlinge gut auf das Spiel gegen Dortmund ein und mit einem deutlichen Sieg kämpften sich Kevin Kesselmeier, Noah Müller, Niklas Schlangenotto und Mathis Wanke auf Platz vier vor. Das reichte für die Qualifikation. Vom 26. bis zum 30.12.2013 spielt das Team mit weiteren 19 Mannschaften um den deutschen Titel.

In einem insgesamt starken Team verdienen die 4,5/5 von Niklas besonderes Lob.

1. Spiel: SK Blauer Springer Paderborn – Gerresheim
Ergebnis: 1 – 3

2. Spiel: SG Porz – SK Blauer Springer Paderborn
Ergebnis: 2,5 – 1,5

3. Spiel: SK Blauer Springer Paderborn – Gütersloher SV
Ergebnis: 2 – 2

4. Spiel: SK Blauer Springer Paderborn – Halver Schalksmühle
Ergebnis: 3,5 – 0,5

5. Spiel: SF Dortmund-Brackel – SK Blauer Springer Paderborn
Ergebnis: 0,5 – 3,5

Selbst beim Zähneputzen wird Schach trainiert.

Die Spielzeit wird gut genutzt (nur noch zwei Partien laufen).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.